Pressemitteilung

Studie bestätigt:  Der Faire Handel verändert die Gesellschaft. PDF-Datei

Gefunden bei : www.inkota.de

Fairer Handel: Erfolgsmodell mit Schwächen

Südlink 178 - Dezember 2016
Fairer Handel: Erfolgsmodell mit Schwächen

Anbau im Süden, Veredlung im Norden
Kaffee, Kakao und Co. im Ursprungsland weiterzuverarbeiten, ist kein Hexenwerk. Doch auch im Fairen Handel passiert dies viel zu selten.

von Jens Klein

Wenn der Faire Handel sich darin erschöpft, Rohstoffe aus dem Süden im Norden zu verarbeiten, dann verfehlt die Bewegung ihr Ziel. Die Importeure sollten ihre HandelspartnerInnen verstärkt dabei unterstützen, die lokale Weiterverarbeitung auszubauen und somit auch auf dem heimischen Markt erfolgreich zu sein. Nur so entstehen echte Perspektiven und unabhängige Produzentengruppen. Ein Plädoyer.  .... mehr